27.11.2017
Röring: „Ich erwarte, dass sich die SPD der Verantwortung stellt.“
Gescheiterte Jamaika-Verhandlungen das bestimmende Thema bei Diskussion mit Besuchergruppe

Johannes Röring hat in der vergangenen Woche Besuch aus dem Wahlkreis empfangen. Im Rahmen einer politischen Informationsreise sind insgesamt 47 Bürgerinnen und Bürger für vier Tage nach Berlin gereist, um sich über die politische Arbeit in der ...

22.11.2017
70 Jahre CDU und 40 Jahre Frauen Union Vreden

Um diese besonderen Jubiläen zu feiern, fanden sich am 10. November 2017 mehr als 110 Freundinnen und Freunde der Christlich Demokratischen Union und der Frauen Union aus Vreden, aber auch aus den benachbarten Verbänden sowie Vertreter der niederländische...

21.11.2017
Scheitern der Jamaika-Sondierungen
"Verantwortung übernehmen, Kompromisse eingehen"

Zum Scheitern der Jamaika-Sondierungen habe ich der Borkener Zeitung drei Fragen beantwortet:

16.11.2017
„Ich habe schon als junger Bursche immer viel gelesen“
Johannes Röring liest Erst- und Zweitklässlern Buch vor

Der Vredener CDU-Bundestagsabgeordnete Johannes Röring war am Donnerstag in Reken unterwegs. Anlässlich des alljährlich stattfindenden Vorlesetags hat er die Ellering Schule im Ortsteil Maria Veen besucht.  

26.09.2017
Danke für Ihr Vertrauen
Johannes Röring für weitere vier Jahre in den Deutschen Bundestag gewählt

Danke für Ihr Vertrauen in meine Person. 52,3% sind ein großer Vertrauensbeweis und Auftrag zugleich, mich weiterhin für Sie mit aller Kraft in Berlin einzusetzen. Mein Dank gilt außerdem den zahlreichen Helfern im Hintergrund. Sie haben mich in d...

14.09.2017
Berufsperspektiven für Mütter mit Migrationshintergrund schaffen
Johannes Röring besucht EWIBO-Projekt "Stark im Beruf - Flucht" in Bocholt

Der Vredener CDU-Bundestagsabgeordnete Johannes Röring hat am Freitag das Projekt „Stark im Beruf - Flucht“ der Entwicklungs- und Betriebsgesellschaft der Stadt Bocholt (EWIBO) besucht.

Johannes Röring (l.) und Gabriele Regina Overwiening
13.09.2017
Röring: Apotheken vor Ort sind für die sichere Versorgung mit Medikamenten unerlässlich
Johannes Röring im Gespräch mit der Präsidentin der Apothekenkammer Westfalen-Lippe, Gabriele Regina Overwiening

Reken, 13.9.2017.    Der Vredener CDU-Bundestagsabgeordnete Johannes Röring traf die Präsidentin der Apothekenkammer Westfalen-Lippe, Gabriele Regina Overwiening in ihrer Apotheke in Reken .  

11.09.2017
Röring: „Tolles politisches Interesse der Schülerinnen und Schüler“
Geschwister-Scholl-Gymnasium zu Besuch im Deutschen Bundestag

„Jetzt hab ich Euch erzählt, wie die Arbeit hier in Berlin aussieht, und nun löchert mich mit Euren Fragen.“ Mit diesen Worten eröffnete der Vredener CDU-Bundestagsabgeordnete Johannes Röring eine sehr angeregte Diskussion mit 153 Sch&uum...

01.09.2017
„Blockaden aufheben, um für Unternehmen neue Möglichkeiten zu schaffen“
Johannes Röring besucht Funke Medical in Raesfeld

Der Vredener CDU-Bundestagsabgeordnete Johannes Röring war in dieser Woche gemeinsam mit der CDU Raesfeld bei „Funke Medical“. Mit insgesamt 70 Personen haben sie sich die neue Produktionsstätte des Unternehmens angeschaut.  

24.08.2017
„Ehrenamt ist das Markenzeichen unserer Region“
Johannes Röring blickt auf seine Fahrradtour im Zeichen des Ehrenamtes zurück

Ehrenamtliches Engagement ist wichtig für den gesellschaftlichen Zusammenhalt - besonders im ländlichen Raum. In der Zeit vom 9 bis 18. August  war ich deshalb mit dem Fahrrad in den 12 Städten und Gemeinden meines Wahlkreises unterwegs, um mir von d...

13.08.2017
CDU lädt ein zur Radtour mit Röring

Zusammen mit Mitgliedern des CDU Stadtverbandes Vreden macht sich Johannes Röring auf zu einer Fahrradtour durch Vreden, um an verschiedenen Stationen mit ehrenamtlich Engagierten ins Gespräch zu kommen.

07.08.2017
„Toller Ansatz zur Einsparung fossiler Energie und CO2“
Mit Reinhold Sendker in Ennigerloh

Gemeinsam mit meinem Kollegen Reinhold Sendker war ich in der vergangenen Woche zu Gast bei der Arbeitsgemeinschaft Stoffspezifische Abfallbehandlung (ASA e.V.) zum politischen Dialog mit anschließender Besichtigung der Mechanisch-Biologischen Anlage in Ennigerloh...

Nach oben