04.01.2017
Vom Praktikanten zum Wahlkreismitarbeiter

Der Rekener Daniel Schemmer absolvierte drei Monate lang ein Praktikum im Bundestagsbüro von Johannes Röring und löste zu Jahresbeginn Heike Wermer, die sich ihrem Landtagswahlkampf widmen möchte, als Wahlkreismitarbeiter ab. Im Folgenden berichtet e...

Zur Meldung
03.01.2017
Bernhard Tenhumberg zu fehlenden U3-Betreuungsplätzen: Landesregierung kann Betreuungslücke nicht schließen

Zur aktuellen Studie des Instituts der Deutschen Wirtschaft zu fehlenden U3-Betreuungsplätzen sagt der familienpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Bernhard Tenhumberg: „Die Meldungen über die hohe Zahl fehlender U3-Betreuungsplätze in...

Zur Meldung
27.12.2016
CDU-Landtagsabgeordneter Bernhard Tenhumberg: Wir brauchen mehr Mittel für ehrenamtliche Bürgerbusvereine

Über 100 Bürgerbusvereine mit über 4.000 ehrenamtlichen Fahrern gibt es in Nordrhein-Westfalen. Landesweit schätzen rund drei Millionen Bürgerinnen und Bürger dieses Angebot, sowohl im ländlichen Raum als auch in vielen Stadtteilen. Au...

Zur Meldung
20.12.2016
Bernhard Tenhumberg - gemeinsam mit Veronica Ferres und Hape Kerkeling als Delegierter zur Bundespräsidentenwahl 2017

In der letzten Plenarsitzung des nordrhein-westfälischen Landtags im Jahr 2017 wurde Bernhard Tenhumberg, Landtagsabgeordneter für den Kreis Borken, auf Vorschlag der CDU-Landtagsfraktion zum Mitglied für die 16. Bundesversammlung am 12. Februar 2017 gew&...

16.12.2016
Rekord in 2016: Über 1000 Besucher aus dem Wahlkreis Borken II bei Johannes Röring in Berlin

Um Bürgerinnen und Bürgern Einblicke in die Arbeitsweise des Deutschen Bundestages und den Alltag seiner Mitglieder zu ermöglichen, können Abgeordnete Reisekosten bezuschussen und organisierte Informationsfahren anbieten. Von diesen Fördermö...

Zur Meldung
14.12.2016
Röring: Kein Millimeter Platz für Hass, Bedrohung und Einschüchterung

Anlässlich des Rücktritts des Bocholter SPD-Vorsitzenden Thomas Purwin erklärt der Vredener CDU-Bundestagsabgeordnete Johannes Röring:

Zur Meldung
13.12.2016
Bernhard Tenhumberg zum Vergleich der U3-Betreuungsquoten: Landesregierung muss Politik für Familien machen

Zum Vergleich des Statistischen Bundesamtes der U3-Betreuungsqouten in allen 402 Kreisen in Deutschland erklärt der familienpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Bernhard Tenhumberg: „Das landesweite Versagen der Landesregierung beim Ausbau von ...

Bildquelle: Deutscher Bundestag, Achim Melde
24.11.2016
Rede im Deutschen Bundestag zum Einzelplan 10 des Bundeshaushalts 2017 am 24.11.2016
Etat des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

Im Deutschen Bundestag wurde abschließend über den Bundeshaushalt 2017 diskutiert. Johannes Röring sprach für die CDU/CSU-Bundestagsfraktion und ging schwerpunktmäßig auf das geplante staatliche Tierwohl-Label sowie Unterstützungsm&o...

Begeistert lauschten die Kinder den Geschichten vom Drachen Kokosnuss.
17.11.2016
Johannes Röring liest Ellewicker Grundschülern vor
Bundesweiter Vorlesetag

Zum Buch griff der Vredener Bundestagsabgeordnete Johannes Röring heute Morgen in seiner alten Grundschule, der Hamaland-Schule Ellewick, um dort im Rahmen des bundesweiten Vorlesetags von der Stiftung Lesen, der ZEIT und der Deutschen Bahn Stiftung für das Vo...

Zur Meldung
15.11.2016
Bernhard Tenhumberg zur existenzbedrohenden Finanzsituation für Kita-Träger in Nordrhein-Westfalen: Kitas stehen wegen mangelnder Finanzierung am Abgrund

Zur existenzbedrohenden Finanzsituation für Kita-Träger in Nordrhein-Westfalen erklärt der familienpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Bernhard Tenhumberg: „Die Kitas in Nordrhein-Westfalen stehen am Abgrund. Es fehlt an Geld, qualitative...

14.11.2016
Newsletter November 2016
Trump, IS, Flexi-Rente, Breitband uvm.

"Blickpunkt Berlin": Informationen aus Berlin vom Bundestagsabgeordneten Johannes Röring.   Hier geht es zum Newsletter November 2016: www.johannes-roering.de/image/inhalte/file/Newsletter%20November2016.pdf  

Zur Meldung
10.11.2016
Röring: Haushaltsausschuss beschließt finanziellen Zuschuss für Schloss Raesfeld
Bund bezuschusst Maßnahmen zur Erhaltung der historischen Bausubstanz

Im Rahmen der so genannten „Bereinigungssitzung“ hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags Beschlüsse zum Denkmalschutz-Sonderprogramm gefasst. Hierzu erklärt der Vredener CDU-Bundestagsabgeordnete Johannes Röring:

Nach oben