Standpunkte


Unser Programm

Die Junge Union hat die Bedürfnisse junger Menschen mit den zukünftigen Anforderungen an unsere Stadt in "Vreden 2020" in einem Arbeitsauftrag an die Aktiven der Jungen Union formuliert.

Im Rat der Stadt wird die Junge Union vertreten durch die Ratsmitglieder:

Barbara Bensing-Holtkamp und Stephan Bengfort

Sie haben mitgeholfen, die zur Kommunalwahl 2009 aufgestellten Ziele zu erarbeiten und einige wichtige Punkte hieraus schon zu verwirklichen:

1. Jugend

  • Jugendarbeit
  • Jugendpolitik
  • Vereine und Verbände
  • Jugendplan und Angebote an junge Menschen

2. Infrastruktur

  • Verkehrsberuhigung und Geschwindigkeitsüberwachung
  • Fußgängerzone
  • Ortsumgehung
  • Flughafen Stadtlohn-Vreden
  • Hallenfreibad
  • Öffentlicher Personennahverkehr

3. Kommunales

  • Nah am Bürger
  • Partizipation
  • Junge Leute einbeziehen
  • Mandatsträger
  • Kommunales und knappe Kassen
  • Moderne Verwaltung

4. Bildung

  • Grundschulen
  • Weiterführende Schulen
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Hochschulstandort Westmünsterland
  • Berufsausbildung
  • Weiterbildung

5. Umwelt

  • Müllvermeidung
  • Zwillbrocker Venn
  • Land- und Forstwirtschaft
  • Gewässer und Wasserwirtschaft
6. Wohnungsbau
  • Betreutes Wohnen
  • Bauen im Außenbereich

7. Extremismus

  • Extremistischen Strömungen entgegenwirken

8. Soziales

  • Familie
  • Kinder, Kinderkrippen und Kindertagesstätten

9. Wirtschaft

  • Wirtschaftspolitik
  • Heimische Unternehmen stärken

Nun viele Aufgaben bleiben naturgemäß bestehen. Es ist aber dann auch eine große Freude und sicher auch Stolz, wenn einzelne Punkte als erledigt markiert werden können, an denen man - gestützt durch die Freunde in der JUNGEN UNION - mitwirken konnte.

Nach oben