17.08.2020

Update aus der parlamentarischen Sommerpause

Schulstart in NRW und heiße Phase des Kommunalwahlkampfs

Am Mittwoch sind unsere Schülerinnen und Schüler aus Nordrhein-Westfalen in ein neues Schuljahr gestartet. Der Wettbewerb um die Stimmen der Wähler im Kommunalwahlkampf geht in die heiße Phase.

Es ist gut und wichtig, dass der Schulunterricht wieder im Regelbetrieb stattfinden kann. Aufgrund der aktuellen pandemischen Lage und steigender Infektionszahlen ist es aber geboten, dass sich alle verantwortungsvoll an die Hygiene- und Infektionsschutzvorgaben halten. So gilt die Maskenpflicht ab Klassenstufe 5 - vorerst bis 31. August. Schulen können den Unterricht zwischen 7.30 und 8.30 Uhr beginnen, um den Schulbusverkehr etwas zu entzerren und haben im Falle einer Coronainfektion detaillierte Fahrpläne vorbereitet. Bund, Land und Kommunen haben umfangreiche Mittel bereitgestellt, um den digitalen Unterricht weiter auszubauen. 

Der Deutsche Bundestag befindet sich hingegen noch in seiner Sitzungspause. Diese Wochen im Sommer nutze ich immer gerne, um Menschen, verschiedene Einrichtungen und Unternehmen im Wahlkreis zu treffen. Mir ist es wichtig, ein Bild von der Lage zu bekommen, wie sich Leben und Arbeit im Kreis Borken durch die Pandemie verändert haben. Mit entsprechenden Vorkehrungen und dem nötigen Abstand haben verschiedene Gesprächstermine – oft auch unter freiem Himmel – stattfinden können, unter anderem in Raesfeld, Bocholt und Südlohn. 
Ein wichtiges Thema für uns alle ist die Kommunalwahl in knapp einem Montag. Ich bin begeistert, welch tolle Teams unsere 17 Stadt- und Gemeindeverbände der CDU ins Rennen schicken. Aktuell sind die Kandidatinnen und Kandidatenunterwegs, um für ihre Überzeugungen und Ideen zu werben. Ich finde die neuen Kampagnenformate jedenfalls sehr gut und wünsche den Bewerberinnen und Bewerbern viel Erfolg für den 13. September!
 

Nach oben