10.03.2017

Bernhard Tenhumberg zur Studie „Qualitätsausbau in KiTas 2017“ der Bertelsmann-Stiftung: Kita-Finanzierung muss schnellstens neu geregelt werden


Tom Tenostendarp

Zur heute vorgestellten Studie „Qualitätsausbau in KiTas 2017“ der Bertelsmann Stiftung erklärt der familienpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Bernhard Tenhumberg:

„Die großen Ankündigungen von NRW-Familienministerin Kampmann zur Reform der Kita-Finanzierung vor Ende der Legislaturperiode drohen kläglich im Sande zu verlaufen. Statt bloßer Rhetorik muss die Familienministerin endlich handeln und schleunigst ein schlüssiges Konzept präsentieren. Die Situation für Kita-Leitungen in Nordrhein-Westfalen muss nachhaltig verbessert werden. Dass in Nordrhein-Westfalen 75,3 Prozent der Kindertageseinrichtungen mit weniger als der von Experten empfohlenen Leitungszeit arbeiten müssen, ist nicht zufriedenstellend.“


Nach oben